Das Programm 2014



Zusätzlich zu den Vorträgen bieten wir auch diesmal wieder ein informatives und zugleich unterhaltsames Rahmenprogramm an.


  1. Tag
Donnerstag 03. Juli 2014
12.15 Uhr Kleiner Imbiss und Empfang durch Hotelleitung
12.45 Uhr Eröffnung des Fachgesprächs
Robert Mächtel, Dipl.-Soz., Dipl.-Wirt.-Ing. (FH)
13.00 Uhr Begrüßung der Gäste
Hans Jakob Bärlocher
13.15 Uhr Urbanes Gestalten mit Naturstein
Projektbeispiele. Technische Planung und Umsetzung

Prof. Dipl.-Ing. Ingrid Schegk
14.45 Uhr Gebäudegestaltung in Bezug zur Landschaft
Dr. Johann Vonmetz, Architekt
16.15 Uhr Kaffeepause
16.30 Uhr Neue Bearbeitungsmöglichkeiten und nachhaltige Bautechnik mit Naturstein
Ran Xu, Dipl.-Architektin (Uni)
18.15 Uhr Gemeinsamer Gang zum Steinbruch
18.45 Uhr Natursteinabbau und die Maßnahmen für den Umweltschutz
Steinbruchbesichtigung mit Beat Haller und Hans Jakob Bärlocher
19.30 Uhr Traditioneller Appenzeller Abend
23.00 Uhr Wanderung zurück zum Schloss


  2. Tag
Freitag 04. Juli 2014
07.30 Uhr Frühstück, Auschecken
08.30 Uhr Die gesellschaftspolitische Bedeutung öffentlicher Plätze
Werner Binotto, Dipl.-Architekt HBK/BSA/SIA
10.00 Uhr Kaffeepause
10.15 Uhr Schadensfreie Verlegung von Pflaster und Platten aus Naturstein
Erich Lanicca, Dipl.-Ing. (FH)
11.45 Uhr Anforderungen an Pflaster und Plattenbeläge aus Naturstein Aktuelle Normen und Regelwerke
Reiner Krug, Dipl.-Ing. (FH)
13.15 Uhr Gemeinsames Mittagessen in Schloss Wartensee
14.00 Uhr Individuelle Abreise, bzw.
Besichtigung historischer und neuer Trockensteinmauern im Weinberg
Hans Jakob Bärlocher


Inhaltliche bzw. personelle Änderungen des Programms behält sich der Veranstalter vor.



⇡ Zurück zum Seitenanfang